Wie schön, dass du zur nächten Runde hier bist. Ich verspreche dir, dieses Mal wird es ganz anders.

Liposuktion die Zweite

Und das stand ich  nun vor Dr. Witte in der Lipoclinic im meinem Zimmer, kurz vor meiner zweiten Oberschenkel Liposuktion. Wie schnell sind bitte die Wochen vergangen?

Dieses Mal waren meine Oberschenkel vorne dran. Meine betroffenen Stellen wurden angezeichnet und schon ging es los und dieses Mal war es noch emotionaler als bei der ersten Liposuktion. Es war schwieriger mich einzustellen, da es für mich wieder in den  Dämmerschlaf ging. Der Spargat zwischen keine Schmerzen spüren und zu schlafen, aber doch nicht ganz schlafen war bei mir nicht so einfach. Zum Glück hat sich das dann doch gut eingepegelt.

Und dann waren wir auch schon fertig. 6,1 Liter !!! Einfach weg aus meinen Oberschenkel. Ich war so glücklich. Und das Bild spricht Bände.

6,1 Liter!

Als ich im Zimmer angekommen war, ging es mir nicht so gut. Mal wieder übergab ich mich. Mein Körper hat einen recht schnellen Reinigungsprozess würde ich mal sagen. Aber ein paar Stunden später war halt alles raus und es ging bergauf. Viel schneller als bei der Arm Liposuktion. Dieses Mal war ich auch positiv gestimmter.

Liposuktion die Zweite

Und das stand ich  nun vor Dr. Witte in der Lipoclinic im meinem Zimmer, kurz vor meiner zweiten Oberschenkel Liposuktion. Wie schnell sind bitte die Wochen vergangen?

Dieses Mal waren meine Oberschenkel vorne dran. Meine betroffenen Stellen wurden angezeichnet und schon ging es los und dieses Mal war es noch emotionaler als bei der ersten Liposuktion. Es war schwieriger mich einzustellen, da es für mich wieder in den  Dämmerschlaf ging. Der Spargat zwischen keine Schmerzen spüren und zu schlafen, aber doch nicht ganz schlafen war bei mir nicht so einfach. Zum Glück hat sich das dann doch gut eingepegelt.

Und dann waren wir auch schon fertig. 6,1 Liter !!! Einfach weg aus meinen Oberschenkel. Ich war so glücklich. Und das Bild spricht Bände.

6,1 Liter!

Als ich im Zimmer angekommen war, ging es mir nicht so gut. Mal wieder übergab ich mich. Mein Körper hat einen recht schnellen Reinigungsprozess würde ich mal sagen. Aber ein paar Stunden später war halt alles raus und es ging bergauf. Viel schneller als bei der Arm Liposuktion. Dieses Mal war ich auch positiv gestimmter.

Und komischerweise sieht die Rückseite schlimmer aus. Ich hatte das Gefühl, dass die Flachstrickkompression bald platzt. Ich bin 24/7 in der Kompression geblieben. Das Mieder hat nicht so richtig gepasst, also blieb ich bei der maßgefertigten Kompressionsstrumpfhose. Die hatte ich zum Glück zwei mal. Eine Wechselversorgung steht dir ja zu. Diese hatte ich vorher anfertigen lassen, so dass ich entspannt duschen konnte und die andere lies ich in Ruhe trocknen.

Zwischen kurze Bewegung und Beine hoch legen passiert nicht viel in der Zeit. Und da war ich ehrlich gesagt auch echt foh darüber.

Es wird zwar vom Tag zu Tag besser. Die Oberschenkel sind noch taub und beim schnelleren Gehen fühlen sie sich total komisch an. Ohne Kompression geht’s überhaupt nicht. Das ist einfach dieser Halt in dieser Zeit, den man gar nicht missen will.

Dieses erste Vorher – Nachher Bild zeigt den Unterschied von nur 10 Tagen. Wie krass ist das bitte? Ich merkte diese mal schon viel schneller die Unterschiede. Körperlich und äußerlich. Vielleicht weil ich mich diese mal mehr darauf eingelassen habe?

Und komischerweise sieht die Rückseite schlimmer aus. Ich hatte das Gefühl, dass die Flachstrickkompression bald platzt. Ich bin 24/7 in der Kompression geblieben. Das Mieder hat nicht so richtig gepasst, also blieb ich bei der maßgefertigten Kompressionsstrumpfhose. Die hatte ich zum Glück zwei mal. Eine Wechselversorgung steht dir ja zu. Diese hatte ich vorher anfertigen lassen, so dass ich entspannt duschen konnte und die andere lies ich in Ruhe trocknen.

Zwischen kurze Bewegung und Beine hoch legen passiert nicht viel in der Zeit. Und da war ich ehrlich gesagt auch echt foh darüber. 

 

 

Es wird zwar vom Tag zu Tag besser. Die Oberschenkel sind noch taub und beim schnelleren Gehen fühlen sie sich total komisch an. Ohne Kompression geht’s überhaupt nicht. Das ist einfach dieser Halt in dieser Zeit, den man gar nicht missen will.

Dieses erste Vorher – Nachher Bild zeigt den Unterschied von nur 10 Tagen. Wie krass ist das bitte? Ich merkte diese mal schon viel schneller die Unterschiede. Körperlich und äußerlich. Vielleicht weil ich mich diese mal mehr darauf eingelassen habe? 

Blau, blauer, meine Beine.

Das ist das was sich durch all die Op’s save durch ziehen wird. Darauf ist verlass. Aber auch dieses Mal konnte ich es besser vertragen, wenn man das überhaupt so sagen kann. Ich konnte mich mehr bewegen, nach so kurzer Zeit schon und das spornte mich echt an. Freute mich schon auf’s schwimmen und auf eine neue Kompression zum ausmesse. Ich fühlte mich freier und dieses Gefühl gab mir so viel Push für die kommende Zeit.

Blau, blauer, meine Beine.

Das ist das was sich durch all die Op’s save durch ziehen wird. Darauf ist verlass. Aber auch dieses Mal konnte ich es besser vertragen, wenn man das überhaupt so sagen kann. Ich konnte mich mehr bewegen, nach so kurzer Zeit schon und das spornte mich echt an. Freute mich schon auf’s schwimmen und auf eine neue Kompression zum ausmesse. Ich fühlte mich freier und dieses Gefühl gab mir so viel Push für die kommende Zeit.

Vorher und Nachher

Ich merkte wie viel Selbstbewusstsein ich durch die beiden Liposuktionen bekomme. Langsam fing ich an, wieder an neue Sachen zu denken. Wieder mal eine neues Oberteil? Auch durch das offene sprechen in der Öffentlichkeit fiel es mir immer leichter, andere aufzuklären und bei Instagram meinen Weg zu zeigen, war eine Bewältigung der letzten Jahre. Alles aufzuarbeiten. Alles in meinem Tempo.

Und hier noch ein Vorher Nachher Bild.

6. April vor der OP und am 6. Mai war ich 30 Tage nach der Oberschenkel OP. Wahninn, oder? Ich rate es wirklich immer wieder, ganz viele Fotos vorher zu schießen. Manchmal vergisst man, wie der Zustand vorher war.

Fazit: diese OP gab mir so viel Lebenslust zurück und ich freute mich tatsächlich auf die nächste Liposuktion.

 

Vorher und Nachher

Ich merkte wie viel Selbstbewusstsein ich durch die beiden Liposuktionen bekomme. Langsam fing ich an, wieder an neue Sachen zu denken. Wieder mal eine neues Oberteil? Auch durch das offene sprechen in der Öffentlichkeit fiel es mir immer leichter, andere aufzuklären und bei Instagram meinen Weg zu zeigen, war eine Bewältigung der letzten Jahre. Alles aufzuarbeiten. Alles in meinem Tempo.

Und hier noch ein Vorher Nachher Bild.

6. April vor der OP und am 6. Mai war ich 30 Tage nach der Oberschenkel OP. Wahninn, oder? Ich rate es wirklich immer wieder, ganz viele Fotos vorher zu schießen. Manchmal vergisst man, wie der Zustand vorher war.

Fazit: diese OP gab mir so viel Lebenslust zurück und ich freute mich tatsächlich auf die nächste Liposuktion.